Dienstag, 20. November 2018
 


Hengstmarkt 2018: Reitpferdekollektion für alle Ansprüche


 

Ein Schmuckstück und Buschtalent brilliert in der Reitpferdekollektion: der vierjährige OKLAHOMA v. Solar-Kalif (Foto: Richard Langels)

Das Reitpferd seiner Träume beim Trakehner Hengstmarkt suchen, entdecken und ersteigern – diese erstklassige Chance bietet eine ganze Reihe von Vorteilen! Bei der Auktion steht eine streng selektierte und tierärztlich komplett geprüfte Auswahl für die drei Disziplinen Dressur, Vielseitigkeit und Springen sowie für alle Sparten des Freizeitsports im Angebot. Die talentierten, rittigen Trakehner werden bis zum Auktionstag individuell von ihren ständigen Reitern weiter ausgebildet und begleitet und erfahren keine „Standard-Auktionsvorbereitung“. Im Vorfeld des Hengstmarktes wie auch an den Veranstaltungstagen selbst können die Pferde begutachtet und ausprobiert werden. Die Trakehner Auktionsberater setzen alles daran, gemeinsam mit den Kunden das passende Pferd zu finden, sie begleiten ihre Kunden auf Wunsch während der Auktion und betreuen den umfassenden After-Sales-Service des Trakehner Verbandes.

Im Reitpferdelot steht aktuell ein Dutzend junger Trakehner Sportler. Bereit zum Losreiten und Erfolge sammeln sind zum Beispiel der M-Dressur-erfolgreiche, gekörte Hengst GREENWICH PARK, Trakehner Vize-Dressurchampion 2018, und bei den Buschpferden die zweifach bundeschampionatsqualifizierte und 2016 in Warendorf platzierte Fuchstute NANUNANA.

Für die Buschreiter stehen zwei weitere attraktive Talente im Auktionslot: TOURBILLON ist ein Alleskönner, der Qualität im Parcours ebenso mitbringt wie Bewegungspotenzial fürs Viereck und Mut und Geschick für den Cross. Hochedel, mit allen Möglichkeiten am Sprung und toller Leistungsbereitschaft ist der Schimmelwallach OKLAHOMA – ein Pferd zum Verlieben und für den Sport. Sporterfolge weisen auch einige der jüngsten Reitpferde auf: Der typstarke Bewegungskünstler ANCELOTTI ist Trakehner Vize-Reitpferdechampion, der großrahmige ARMANI wie auch der elegante SACEUR sind in Reitpferdeprüfungen platziert. Die bezaubernde BON VOYAGE, 2017 zweite Reservesiegerin bei der Auswahl zur Jahressiegerstute, ist vielfach platziert. Auch HEIDE-CARDOFINE hat mehrere Dressurpferde-Platzierungen und der sich überragend bewegende KINGSLEY hat Dressurpferdeprüfungen gewonnen. Noch nicht öffentlich vorgestellt, aber mit viel Potenzial ausgestattet, tritt DONAUPRINZ an. Die Pr.St. HALLE BERRY, eine der ganz wenigen Töchter des Hengstes Sidney Bay, ist nach einem Fohlen jetzt in den Sport zurückgekehrt, leistungsbereit und hoch veranlagt. Und wer bei den Reitpferden das Pech hat, keinen Zuschlag zu erhalten, hat noch vielfältige Möglichkeiten in der Stutenkollektion, bei den Sattelkörungs-Aspiranten und natürlich unter den nicht gekörten Junghengsten einen tollen Sportpartner zu entdecken

Die Kollektion ist jetzt online unter www.trakehner-verband.de/veranstaltungen/hengstmarkt/hengstmarkt-2018/reitpferde/

Fragen zur Gesamtkollektion beantworten Ihnen gern der Zuchtleiter und Geschäftsführer des Trakehner Verbandes, Lars Gehrmann, Tel. 0171 – 9715777 und der Stellvertretende Zuchtleiter, Neel-Heinrich Schoof, Tel. 0160 – 93186524; zudem ist Anja Rietbrock, Tel. 0172 – 2420434, Ansprechpartnerin für die Reitpferde.




 
 
Zurück zu: Home
Anzeigen