Dienstag, 20. November 2018
 


Fohlenschau und Fohlenmarkt auf dem Trakehner-Gestüt Hörstein


Von: Hafensänger West

Im vergangenen Jahr gewann bei den Gestütseigenen Hengsten ein Fohlen von E.H. Sixtus a.d. Pr. St. Sky Lady v. EH Cadeau. Foto: Alexandra Becker

Am Samstag, 16. Juni 2018 um 09.00 Uhr öffnen sich die Tore des Gestüts zum traditionellen Fohlenmarkt. Züchter aus dem gesamten Bundesgebiet präsentieren ihren Nachwuchs. Hengst- und Stutfohlen werden prämiert und so manches Fohlen bekommt auch einen neuen Besitzer. Besonderer Höhepunkt: die Präsentation der Hörsteiner Hengste.


Die Fohleneintragung mit Fohlenmarkt und Hengstpräsentation lockt nicht nur Züchter mit ihrem Nachwuchs. Aufzüchter auf der Suche nach neuen Fohlen mit viel Potenzial und Trakehner-Liebhaber haben den Termin fest im Kalender. Für viele ist es eine erstklassige Gelegenheit Fohlen direkt vom Züchter zu erwerben und das ohne zusätzliche Gebühren. Die Präsentation der gestütseigenen Hengste um die Mittagszeit, ist nicht nur für die Züchter interessant, bieten die Beschäler doch einen imposanten Anblick.


Neben den bewährten Vererbern E.H. Cadeau, E.H. Sixtus, Couracius und Tarison wird in diesem Jahr der Junghengst Speedway unter dem Sattel präsentiert. Der vierjährige Schwarzgold-Sohn mit der eindrucksvollen Galoppade ist mit seiner Reiterin Kim Pfeiffer sehr erfolgreich in Reit- und Dressurpferde-Prüfungen.


Auch der Dreiviertelblüter und Herzruf-Sohn Touch my Heart zeigt sich dem interessierten Publikum. Touch my Heart hat sich in Hörstein schnell eingelebt und die Hörsteiner sind gespannt auf die Fohlen im kommenden Jahr.

Mehr Informationen erhalten Sie auch auf der Internetseite des Gestütes unter www.gestuet-hoerstein.de




 
 
Zurück zu: Home
Anzeigen