Samstag, 22. September 2018
 


Trakehner Hengstmarkt: Freitagabend mit Anja Beran


 

Beim Hengstmarkt 2018 den Top-Vortrag von Anja Beran erleben: „Blickschulung – pferdegerechte Ausbildung erkennen“ (Foto: Maresa Mader)

Das Rahmenprogramm des Trakehner Hengstmarktes trägt entscheidend zur Beliebtheit der weltweit schönsten und stimmungsvollsten Körveranstaltung bei – und in diesem Jahr wird  die Sonderveranstaltung am Freitagabend, den 19. Oktober ein richtiger Besuchermagnet, nicht nur für Trakehner, sondern für alle Reitsportinteressierten: Die international renommierte Ausbilderin in der Klassischen Reitkunst, Anja Beran, kommt mit ihrem in der Fachwelt begeistert aufgenommenen, multimedialen Fachvortrag „Blickschulung – pferdegerechte Ausbildung erkennen“ zu einer Sonderveranstaltung in die Holstenhallen. „Pferdegerechte Ausbildung oder falsch verstandene Dressur – ist das Ausbildungssystem im modernen Reitsport auf einem Irrweg?“ fragt Anja Beran in ihrem Multimediavortrag.

Anja Beran, Jahrgang 1970, sitzt von Kindheit an im Sattel. Nach einer reiterlichen Jugend in absoluter Freiheit – gerne auch mal gebiss- und sattellos mit Pferd und Hund im Wald ihres Großvaters unterwegs – legte sie das Reit- und Fahrabzeichen in Bronze ab und begeisterte sich fürs Springreiten. Mitte der Achtzigerjahre beeindruckte Anja Beran ihr damaliger Reitlehrer mit seinem fein gerittenen Lipizzanerhengst so sehr, dass sie diese Art zu reiten zu ihrem Vorbild machte und nach Portugal reiste, um bei den letzten Meistern der klassischen Reitkunst wie Luis Valença zu lernen. Es folgten lange Lehrjahre bei Manuel Jorge de Oliveira und Marc de Broissia. Seit dem Jahr 2000 leitet Anja Beran auf Gut Rosenhof im bayerischen Voralpenland ihren eigenen Ausbildungsstall. Hier stehen auch Zuchthengste der Haupt- und Landgestüte Schwaiganger und Marbach zur Ausbildung. Seit 2005 hat Anja Beran vier Bücher, zahlreiche Lehrfilme und Beiträge in Fachmagazinen veröffentlicht. Darüber hinaus gibt sie regelmäßig ihr Erfahrungswissen auf Veranstaltungen und Lehrgängen in der ganzen Welt weiter. Das Interesse am pferdegerechten Reiten nimmt stetig zu und Anja Beran beweist immer wieder eindrucksvoll, dass eine Dressurausbildung auf Basis von klassischen Grundsätzen und aktuellen biomechanischen Erkenntnissen für jede Pferderasse, für jeden Pferdetyp wichtig ist.

Karten (20,00 Euro) mit freier Platzwahl gibt es bereits und rechtzeitige Bestellung wird dringend empfohlen.

Infos zum Vortrag www.anjaberan.de

Tickets und Reservierungen für den Trakehner Hengstmarkt:
www.trakehner-verband.de/veranstaltungen/hengstmarkt/hengstmarkt-2018/tickets/




 
 
Zurück zu: Home
Anzeigen