Achte Trakehner Landesstutenschau im Zuchtbezirk Rheinland

Am 25. August 2019 findet die achte Landesstutenschau des Trakehner Zuchtbezirks Rheinland im Pferdezentrum Schloss Wickrath statt. Pünktlich zum Nennungsschluss gingen die Anmeldungen für über 60 hochkarätige Stuten ein. Da einige Stuten gleich mehrmals an den Start gehen werden, ist mit über 70 Auftritten und einem spannenden Programm inklusive dem diesjährigen Fohlenchampionat des Zuchtbezirks zu rechnen.

 

Traditionell alle sieben bis zehn Jahre veranstalten die zehn Zuchtbezirke des Trakehner Verbandes eine Landesstutenschau, bei der die großen und kleinen Gestüte mit ihren Mutterstuten ihr Wertvollstes präsentieren. In diesem Jahr sind insgesamt elf Klassen ausgeschrieben, neben den Altersklassen – von den zweijährigen Stuten bis zur Ehrenklasse (ab 15 Jahre) – gibt es in Wickrath jeweils Klassen für Halb- und Vollblutstuten, Spring- sowie Sportstuten und die Familiensammlungen mit mindestens drei Mitgliedern. Für alle Klassen liegen gleichmäßig gute Nennungen vor. Als Novum werden Ringe für aktive oder ehemalige Trakehner Sportstuten angeboten. Hier sind diejenigen Stuten startberechtigt, die im In- und Ausland altersgemäße Platzierungen erreicht haben. Eine separat ausgeschriebene Freispringklasse –  sie gilt für Drei- und Vierjährige außerdem als Qualifikation für den Trakehner Freispringcup in Neumünster – ist in Wickrath eine besondere Offerte für Stuten mit ausgezeichneter Springveranlagung.

 

Beliebter Höhepunkt einer jeden Landesstutenschau sind die Ehren- und Familienklassen. Während in der Ehrenklasse der Blick auf die honorigen und bereits bewährten Zuchtstuten gerichtet wird, liegt der Fokus bei den Familiensammlungen auf der Vererbungskraft einer Stute und ihrer Nachzucht. In Wickrath sind diesem Jahr gleich fünf Familien gemeldet – diese Auftritte bedeuten  immer hohen Aufwand für die Züchter und ihre Helfer, denn es gilt, gleich mehrere Stuten in Schaukondition herauszubringen und vorzustellen.

 

Seit jeher ist das Rheinland mit seinen angrenzenden Nachbarländern Belgien und den Niederlanden für die außergewöhnliche Qualität der hier gezüchteten Pferde bekannt. Die rheinische Landesstutenschau 2019 verspricht sportlich geprägt und abwechslungsreich zu werden. Sieben Jahre nach der letzten Veranstaltung freut sich das hochmotivierte Team auf viele neue sowie bekannte Gesichter und lädt Zuchtneulinge herzlich ein, am 25. August nach Wickrath zu kommen. Der Eintritt zur Landesstutenschau ist frei.

 


Weitere Informationen: www.trakehner-verband.de

 

Sie suchen am 25. August in Wickrath bei der 8. Trakehner Landesstutenschau des Zuchtbezirks Rheinland ihre Nachfolgerinnen: die Landessiegerstute 2012, Elvira v. Partout und ihre Schwester und zweite Reservesiegerin Elize v. Hofrat. (Foto: Lune Jancke)