Erfolgreiche Sportprüfung in Verden für Rhenium

Der fünfjährige Millennium-Hofrat-Sohn RHENIUM, aus der Zucht der Zuchtgemeinschaft von Julia und Hartmut Traupe (Einbeck) und dem Besitz von Renate Weber (Hamburg) hat seine Sportprüfung für dressurbetonte Hengste in Verden unter seiner Reiterin Paula de Boer mit einer gewichteten Endnote von 7,74 erfolgreich abgeschlossen. Der Hengst steht den Züchtern auf der Trakehner Hengststation von Gerard Geling zur Verfügung. Wir wünschen eine erfolgreiche Sport- und Zuchtsaison und sagen „herzlichen Glückwunsch!“.


Ein weiterer Glückwunsch geht an das Trakehner Gestüt Gut Staffelde. Der fünfjährige Hannoveraner Quantissimo v. Quantensprung aus einer DISTELZAR-Mutter absolvierte seine Sportprüfung ebenfalls souverän mit einer gewichteten Endnote von 8,27 unter Michaela Kronenberger.
 

Rhenium beim Trakehner Bundesturnier 2018. Foto: Lafrentz