Erfolgreiches Trakehner Wochenende in Schlieckau


Allen voran konnte der gekörte Millennium-Induc-Sohn HELIUM (Z.: Alan Nissen, B.: Trakehner Gestüt Gut Staffelde) am vergangenen Wochenende in Schlieckau erneut überzeugen. Unter seiner Ausbilderin Michaela Kronenberger komplettierte der  bewegungsstarke Rappe sein erfolgreiches Debut in der Klasse M mit dem Sieg in der Dressurprüfung Klasse M** mit 70,625 Prozent. 


Auf Platz sieben folgte ihm die siebenjährige Trakehner Stute AMBIENTE v. Oliver Twist-Hofrat (Z.: Gestüt Heinen, B.: Trakehner Gestüt Gut Staffelde) mit 68,438 Prozent, ebenfalls vorgestellt von Michaela Kronenberger. Bereits in der vorangegangen Dressurprüfung Klasse M* belegte das Paar Platz zwei.  


In der Dressurprüfung Klasse S** - Intermediaire I konnte Ragna Mann mit ihrer Ovaro-Glanzlicht-Tochter INDIAN QUEEN aus der Zucht von Rainer Kasch mit 70,360 Prozent Platz vier belegen. 


Herzlichen Glückwunsch!

Helium unter Michaela Kronenberger. (Foto: Trakehner Gestüt Gut Staffelde)