In Schenefeld, Pausin und Schülp konnten die Trakehner tolle Erfolge in der schweren Klasse feiern!

 

SCHENEFELD:
In einer Dressurprüfung Klasse S*-Trense auf Platz zwei mit 69,68 Prozent: ZAUBERLORD, zwölfjährig, v. Lord Luciano – Friedensfürst, Z: Simone Bell, B: Ursula Scholtz unter der Reiterin Karin Lührs. Ebenfalls platziert auf Rang sechs mit 68,41 Prozent: INDIAN QUEEN, 15-jährig, v. Ovaro – Glanzlicht, Z: Rainer Kasch, B: Lillyhof Wacken, unter der Reiterin Ragna Mann.
INDIAN QUEEN platziert sich in einer weiteren S*-Dressur mit 67,62 Prozent auf Rang vier. In dieser Prüfung auf Rang drei mit 68,06 Prozent: HARYBO, 16-jährig, v. Solero – Buddenbrock, Z: Hildegard Schuster, im Besitz der Reiterin Stine Weiß. HARYBO war vorher bereits erfolgreich in der M**-Dressur, 66,51 Prozent vergaben die Richter, bedeutete Platz zwei für das Paar.

 

SCHÜLP:
In der S*-Dressur ging der Sieg mit der Wertnote 7,9 an den zehnjährigen GUT SAALHOFF´S KENSINGTON, Z: Annemarie Krause, B: Gesa Westberg, der Wallach wurde vorgestellt von Leonie Ottmar. Platz drei ging mit der Wertnote 7,7 an PURE FREUDE v. Shapiro – Goldschmidt, Z+B: Marion Essing. Im Sattel der neunjährigen Stute saß Markus Waterhues.
In der M**-Dressur auf Platz drei mit der Wertnote 7,1: HERZKÖNIG PA v. All Inclusive – Tivano, Z: Hessische Hausstiftung, B: Paula Ida Ahrens, der neunjährige Wallach wurde vorgestellt von Jenny Dürkoop. Ebenfalls auf Platz drei dieser Prüfung: GUT SAALHOFF´S KENSINGTON unter Leonie Ottmar. Auf Rang acht außerdem platziert: CARPE DIEM SF v. Tanzpartner – Hertug, Z: Alexander Schulz-Falkenhain, B: Bernd Reinke unter seiner Reiterin Miriam Reinke.

 

PAUSIN:
In der Dressurprüfung Klasse S* auf Rang fünf mit der Wertnote 7,5: KALIMERO unter seiner Reiterin Natalie Soujon, der neunjährige, gekörte Hengst ist aus der Zucht und im Besitz von Ines Eisold.

 

Das Team vom Magazin DER TRAKEHNER sendet herzliche Glückwünsche!

 

Indian Queen und Ragna Mann (Foto: Sportfotos Lafrentz)