Jessica von Bredow-Werndl und TSF Dalera BB gewinnen in Genf

(Genf) Mit persönlicher Bestleistung siegten die beiden Mannschaftsweltmeisterinnen Jessica von Bredow-Werndl und die elfjährige Stute TSF Dalera BB (Easy Game x Handryk) im Grand Prix von Genf. Es war der erste Auftritt des Paares nach den Weltmeisterschaften in Tryon und dieses Comeback konnte sich sehen lassen: Jessica von Bredow-Werndl und Dalera BB siegten mit persönlicher Bestleistung, einem Ergebnis von 79,217%. Das ist mehr als die Stute je zuvor in einem Grand Prix bekommen hat. Mit diesem Top-Ergebnis verwies das Paar keine geringere als Isabell Werth und ihren Emilio auf Rang zwei (77.609%).

Herzlichen Glückwunsch zu diesem weiteren, grandiosen Erfolg an Jessica von Bredow-Werndl und den Trakehner Verband e.V.!

TSF Dalera BB und Jessica von Bredow-Werndl