Schnell, Schneller, Parmi: Ingrid Klimke und Parmenides mit fünf Sekunden Vorsprung zum Sieg

Nach ihrem Erfolg in Stuttgart konnte Reitmeisterin Ingrid Klimke auf dem 14-jährigen Sir-Chamberlain-Habicht-Sohn PARMENIDES auch die Indoor-Vielseitigkeit zum Auftakt der International Sweden Horse Show in Stockholm gewinnen. Damit sicherte sich das Paar zusammen mit dem deutschen Team um Peter Thomsen (Platz drei) und Andreas Ostholt (Platz fünf) den Sieg.

PARMENIDES stammt aus der Zucht und dem Besitz von Marion und Eric Gottschalk, die den Trakehner Wallach bereits dreijährig in die Hände von Ingrid Klimke gaben. Mittlerweile gehen unzählige Siege und Platzierung in Vielseitigkeitsprüfungen bis Drei-Sterne-Niveau und in schweren Springprüfungen auf sein Erfolgskonto.

Ingrid Klimke und Parmenides (Foto: Stefan Lafrentz)