Stimmen unserer TTG Trakehner 8er-Team Mitglieder: Berenike Lucius

Berenike Lucius hat sich mit ihrem Trakehner Wallach Patrizio v. Herzensdieb-Colon xx aus der Zucht von Cornelia Hennig aus Hagenah in der Saison 2020 in einer Springpferdeprüfung Klasse A**mit der Wertnote 8,0 für das TTG Trakehner 8er-Team  qualifiziert.


Wir haben mit ihr gesprochen und sie hat uns einige Fragen über ihren Trakehner und sich beantwortet:


Name: Berenike Lucius
Wohnort: Molfsee
Disziplin: Vielseitigkeit, Dressur, Springen
Höchste Platzierung: Vielseitigkeit A** gewonnen, Dressur sowie Springen bis M* platziert

 

Was macht Deinen Trakehner zu etwas Besonderem und wie war Euer gemeinsamer Weg bisher?

Patrizio hab ich fünfjährig als kleine, dicke Fellkugel kennengelernt. Seitdem reite ich ihn zwei bis drei Mal die Woche mit und habe ihn auf seinen ersten Turnieren in Spring-, Dressur- und Geländepferdeprüfungen vorgestellt. Mittlerweile ist er ein toller, leistungsbereiter Sportpartner geworden, der mir immer sehr viel Freude bereitet und der in allen drei Disziplinen zu gefallen weiß.

 

Was bedeutet es für Dich, Mitglied des TTG Trakehner 8er-Teams zu sein?

Ich freue mich sehr darüber, besonders weil Patrizio sich durch das intensive Training im vergangenen Jahr so toll entwickelt hat, dass wir solche Noten erreichen konnten.

 

Wie sind Deine weiteren Ziele mit Deinem Trakehner?

Mein größtes Ziel ist es, Patrizio gesund und motiviert zu behalten. Dann möchte ich ihn weiter fördern und in der kommenden Saison in der nächsthöheren Klasse erfolgreich vorstellen.


Wo findet man Euch an, wenn Ihr nicht gerade auf dem Turnier seid?
Wenn wir nicht gerade auf dem Turnier sind, findet man uns meistens beim Training auf dem Platz oder beim Galoppieren durchs Gelände.